cmder {git} {lamb}

Auch unter Windows 10 nutze ich die aufgebohrte Konsole Namens cmder. Leider zeigte sich das Promt nach dem Upgrade in seltsamen Gewand mit kryptischen Bezeichnungen. Also kurz nach einer Lösung gesucht und auch gefunden.

Das Problem scheint an einer inkompatiblen Version von clink mit Windows 10 zu liegen. Man besorge sich die portablen Version von clink und entpacke den Inhalt des .zip kurzerhand in /vendor/clink im cmder-Verzeichnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.